Ein Brotmesser als Tatwaffe. Mit einem solchen Messer (Symbolbild) wurde dem Mädchen der Kopf beinahe ganz abgetrennt.
Extremismus

Müller mault über die neue Normalität der Grausamkeit

20. Mai 2018

Wie man sicherlich über die Staatsgrenzen von Österreich hinaus mitbekommen hat, wurde letzte Woche ein siebenjähriges Mädchen von ihrem 16-jährigen Nachbarn getötet. Das Motiv: Ein schlechter Tag. Ich persönlich bin es leid, permanent von solchen […]

Antifa Überfall in Linz
Extremismus

Brutaler Antifa-Überfall auf patriotischen Info-Stand

26. April 2018

Laut einer Twitter-Meldung der Polizei soll gestern Abend ein Informationsstand der Identitären Bewegung (IB) am Linzer Taubenmarkt von „gewaltbereiten Chaoten“ angegriffen worden sein. Info-DIREKT sprach mit Roland Moritz über diesen Vorfall. Er ist Aktivist der IB-Oberösterreich […]

Rechtsextremismusexperte
Extremismus

„Rechtsextremismus-Experten“ als Spezialeinheit für Propaganda

1. April 2018

Die Sozialdemokratie legt einen strengen Maßstab bei jenen an, die sie als politische Gegner ausgemacht hat. Inflationär werden Zuschreibungen wie „antisemitisch“, „rechtsextrem“, „neonazistisch“ oder „faschistisch“ vergeben. Gestützt werden diese Zuschreibungen oft auf die pseudowissenschaftlichen Blogbeiträge […]

Extremismus

Leider kein Einzelfall: Gewalt gegen Patrioten

24. März 2018

Trotz des Erstarkens patriotischer Bewegungen und Parteien in Europa sind Medien, Kultur, Sozialarbeit, politische NGOs, etc. nach wie vor weitgehend „links“ dominiert. Mit „links“ ist in diesem Zusammenhang weniger eine wirtschaftspolitische, sondern vielmehr eine kultur- […]

Extremismus

Intelligente „Linke“ froh über Freispruch der Identitären

19. März 2018

Letzte Woche wurden jene Aktivisten der Identitären Bewegung (noch nicht rechtskräftig) freigesprochen, die vor zwei Jahren eine Theateraufführung an der Uni Wien gestört hatten. Der Großteil der Antifa-Szene erregt sich seitdem maßlos über dieses Urteil. […]

Schlosswache
Extremismus

Aistersheim: Schlosswache tritt Dienst an

27. Februar 2018

Um die Gefahr von Antifa-Anschlägen auf den Tagungsort des Kongresses Verteidiger Europas möglichst gering zu halten, wird das Wasserschloss Aistersheim seit heute bewacht. Zudem sind die Aistersheimer – auch im Interesse ihrer eigenen Sicherheit – […]