Das Finanzkapital ist unser Feind!

Der 32-jährige Italiener Diego Fusaro gilt als „links-sozialistischer Jungphilosoph“ und ausgewiesener Kenner der Werke von Karl Marx. In dieser kompakten und emotionalen Rede greift er gleichwohl die bürgerlichen Beschwichtiger wie auch die „humanitären Linken“ an, weil alle die Sicht auf den eigentlichen Feind verstellen würden. Dieser sei ganz unmissverständlich in den Reihen des internationalen Finanzkapitals zu verordnen:

„Die Europäische Union hat einen ‚Bedarf‘ an Immigranten, sie hat Bedarf an neuen (Arbeits-) Sklaven, die sich unendlich ausbeuten lassen, ‚Bedarf‘ an einer ‚industriellen Reservearmee‘, wie Marx sie im ‚Kapital‘ bezeichnete, nämlich die unerschöpfliche Quelle an Niedriglöhne-Arbeitern ohne Rechte, ohne Klassenbewusstsein, ohne Widerspruch zu erheben und daher dazu bereit alles unterm Wert zu verrichten.“