Monika Donner in Linz: Kämpfen wir für den Frieden!

Die Heeres-Juristin Monika Donner sprach am vergangenen Freitag anlässlich der Präsentation der 4. Ausgabe des Magazins Info-DIREKT im Linzer Rathaus. Über 120 Gäste waren gekommen und somit war der Veranstaltungsraum bis auf den letzten Platz gefüllt.

Im ersten öffentlichen Vortrag seit dem vom Verteidigungsministerium inszenierten „Skandal“ analysierte die Juristin schonungslos die gegenwärtige Lage. Die Souveränität der einzelnen Staaten werde weiter abgebaut, gleichzeitig rüste die NATO massiv auf und mache Druck auf Russland. Am Ende dieser Entwicklung könne nur der Dritte Weltkrieg stehen, wenn die Völker nicht aktiv Widerstand leisten würden. „Wer Frieden will, muss diesen Frieden verteidigen können. Daher meine unmissverständliche Forderung: Aufrüsten! Aufrüsten, um unseren Frieden und unsere Neutralität verteidigen zu können.“

An diesem Abend wurde die von Monika Donner verfasste Sicherheitsanalyse erstmalig als Taschenbuch zum Verkauf angeboten. Zahlreiche Gäste nutzten ebenso die Gelegenheit und ließen sich ihr erworbenes Exemplar von der Autorin signieren.

Der gesamte Vortrag wurde auf Video aufgezeichnet und wird demnächst auf www.info-direkt.eu zu sehen sein.

donner2

donner3

DSC00243

DSC00321