Warum sind wir nach Russland übersiedelt?

Sehr geehrter Leser von Info-DIREKT.at,

seit ein paar Tagen beliefern wir Sie mit Informationen von der Domain www.info-direkt.eu aus, was den einfachen Hintergrund hat, dass wir auf einen Server nach Russland verlegt haben. Warum? Weil wir von dort bezahlt werden oder weil wir uns dem Strafrecht entziehen wollen? Fehlanzeige! Nein, sondern weil wir in den letzten Tagen massiv unter Hackerangriffen standen und unsere österreichischen Server-Ansprechpartner sich mehr als zierten, uns gegen diese DDoS-Attacken abzuschirmen, zumal es ausgerechnet eine als „amtlich“ ausgewiesene IP-Adresse war, von der massenweise Zugriffe auf unseren Server verzeichnet wurden. Wir werden die Vermutung nicht los, dass man unsere Arbeit von „oben“ sabotieren möchte. Ins Bild passt auch, dass Informanten aus dem Nahebereich des Innenministeriums unter Druck gesetzt werden, sobald sie uns Insider-Informationen liefern. Ins Bild passen auch die mittels Steuergeld finanzierten Schmutzkübel-Kampagnen gewisser Portale, die unsere ehrenamtliche Redaktionsmannschaft als „rechtsradikal“ oder „linksradikal“ (je nach Beliebigkeit) verunglimpfen.  

Ist kritischer Journalismus also in Österreich nicht mehr möglich? Doch – aber er ist sehr mühsam und beschwerlich. Wir wollen gerade deshalb weiter die Finger in die Wunden legen und wollen Tabuthemen frei und unbeschwert ansprechen können. Daher der präventive Wechsel in eine virtuelle Gegend, in der das derzeit aus unserer Sicht besser möglich ist. (Hören Sie die Tugendwächter schon wieder schreien? Jetzt müssen sie schon das gesamte Internet lahm legen, um unsere kritische Stimme loszuwerden!)

Der Wechsel war übrigens erfolgreich: Nach ersten Schwierigkeiten bei der Umstellung verzeichneten wir bereits am Donnerstag vergangener Woche wieder 60.310 Zugriffe und am Freitag 53.192 – der weitere Trend zeigt nach oben. Wir bedanken uns für das Vertrauen bei unseren Lesern – wir machen weiter!

Wer uns unterstützen möchte, tut das mit einer Spende oder einem Abo des Print-Magazins Info-DIREKT. Nur gemeinsam können wir alternative Medien aufbauen und unzensierte Meinungen und Informationen öffentlich machen.

Florian Meyer
stellvertretend für die Info-DIREKT Redaktion