„2. Kongress Verteidiger Europas“ findet im Frühjahr 2018 statt

Bildrechte: Info-DIREKT

Der für 30. September geplante „2. Kongress Verteidiger Europas“ wird nun im Frühjahr 2018 stattfinden. Grund für die Verschiebung sind die vorgezogenen Nationalratswahlen im Oktober in Österreich.

Der „Kongress Verteidiger Europa“ ist keine parteipolitische Veranstaltung. Die Inhalte des Kongresses sollen nicht durch Tagespolitik und Wahlkampfgetöse überlagert werden. Durch die vorgezogenen Nationalratswahlen besteht die Gefahr, dass der Kongress für parteistrategische Spielchen missbraucht wird. Mit der Verschiebung des Kongresses will der Veranstalter solchen Bestrebungen zuvor kommen.

Zudem ist Nachfrage an Kongresskarten bereits Monate vor dem ursprünglich geplanten Veranstaltungstermin so hoch, dass die vorgesehenen Veranstaltungsräumlichkeiten im Linzer Zentrum dem Besucherandrang nicht gerecht geworden wären.


Der „2. Kongress Verteidiger Europas“ findet im Frühjahr 2018 statt – größer und besser als das diesen Herbst möglich gewesen wäre. Der neue Termin wird in den nächsten Wochen bekanntgegeben.

Weitere Artikel …