Punk-Legende unterstützt Brexit und hat Freude an Trump

Screenshot Youtube "Good Morning Britain" (https://www.youtube.com/watch?v=TQqdxQQ5Xtw)

In einem Fernsehinterview sprach sich Johnny Rotten, Ex-Sänger der Sex Pistols, für den Brexit aus und nannte US-Präsident Donald Trump einen „möglichen Freund“.

In einer Guten-Morgen-Sendung des britischen Fernsehsenders „ITV“ unterhielten sich die TV-Moderatoren mit Punk-Legende Johnny Rotten. Dabei sprachen sie auch über den Brexit und US-Präsident Trump.

Johnny Rotten froh über Brexit

Nach seiner Sicht zum Brexit befragt, antwortete Johnny Rotten, der mit bürgerlichem Namen John Lydon heißt:


„Wie ich zu Brexit stehe? Also gut: Die Arbeiterklasse hat gesprochen und ich bin einer von ihnen, und ich bin auf ihrer Seite.“

Ganz neu ist es allerdings nicht, dass der ehemalige Sänger der Sex Pistols den Brexit unterstützt: So zeigte er bereits im vergangenen Jahr seine Freude darüber, dass sich die „Arbeiterklasse gegen die Torys“ erhoben und „das Land zurückerobert“ hätten.

Trump – „Sex Pistol“ der Politik

Weil der Brite Johnny Rotten mittlerweile in den USA lebt, wurde er ebenso zum neuen US-Präsidenten Donald Trump befragt:

Der US-Präsident sei zwar ein komplizierter Typ, aber auch irgendwie der „Sex Pistol der Politik“ („‚As one journalist once said to me, is he the political Sex Pistol?‘ In a way.“).

An den linken Medien in den USA kritisierte Rotten, dass sie Trump als Rassisten abstempeln, obwohl das nicht wahr sei.

„Es gibt viele, viele Probleme mit ihm als Mensch, aber das ist er nicht, und es besteht die Möglichkeit, dass etwas Gutes aus dieser Situation hervorgeht, weil es die Politiker erschreckt. Das zu sehen, ist für mich eine Freude.“

Als der Fernsehmoderator US-Präsident Trump schließlich als „die archetypische Anti-Establishment-Figur“ bezeichnete, antwortete Johnny Rotten lachend: „Ich wage zu sagen, ein möglicher Freund.“

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, dann abonnieren Sie das Magazin Info-DIREKT oder leisten Sie einen Beitrag mit einer Spende! Nur gemeinsam sind wir stark!

Weitere Artikel …