Adventkalender, Tür 6: Mehr miteinander statt übereinander reden

Adventkalender, Tür 6: Mehr miteinander statt übereinander reden
Info-DIREKT Adventkalender; Bilder freepik; Bildkomposition: Info-DIREKT

Wenn man sich im Umfeld der Partei bewegt, bekommt man manchmal den Eindruck, dass zwar viel gesprochen wird, jedoch meist nur sehr selten mit den Personen, die das Gesprochene direkt betrifft.

Besonders Personen in Führungspositionen sollten ihre Kritik immer persönlich, wenn möglich im Vieraugengespräch äußern. Dem Betroffenen über drei Ecken ausrichten zu lassen, dass er etwas falsch gemacht hat, zeugt von mangelnder Führungskompetenz.

Interne Kritik nicht extern in Medien äußern

Noch schlimmer ist jedoch, wenn Kritik und Empfehlungen nicht im engen Partei- und Kameradenkreis besprochen, sondern über die Medien dem jeweiligen „Parteifreund“ ausgerichtet werden. Dieses Vorgehen verleitet dann meist auch andere ihre Gedanken in ein Mikrofon zu sprechen. Für die Medien entsteht so eine Geschichte, die ihnen die Partei selbst auf dem Servierteller präsentiert hat.

Mehr zum Thema „FPÖ-Neuausrichtung“ finden Sie im „Info-DIREKT Adventkalender“ und im aktuellen Magazin Info-DIREKT. Folgen Sie uns auf Telegram, um nichts zu versäumen.

Info-DIREKT Ausgabe 33: BLM stoppen: Nein zur globalen Kulturrevolution!

Weitere Artikel …