Der "Info-DIREKT Adventkalender" zur "FPÖ-Neuausrichtung"

Adventkalender, Tür 21: Raus aus der Opferrolle – rein ins Leben!

Adventkalender, Tür 21: Raus aus der Opferrolle - rein ins Leben!
Info-DIREKT Adventkalender; Bilder freepik; Bildkomposition: Info-DIREKT

Wer sich selbst ständig nur als Opfer sieht, beraubt sich jeglicher Lernerfahrung.

Dass am Debakel bei der letzten Nationalratswahl einseitige Medienkampagnen und das Verhalten von HC Strache Mitschuld waren, ist nicht von der Hand zu weisen. Jedoch sollte diese Feststellung der Ausgangspunkt für weitere Analysen sein und nicht bereits deren Ende. Wer sich selbst immer nur als Opfer sieht, wird immer wieder die gleichen Fehler machen.

Die hausgemachten Fehler bei der letzten Nationalratswahl hat Michael Scharfmüller für Info-DIREKT hier zusammengefasst: Wahlschlappe: Die vier größten Fehler der FPÖ!

  • Wer glaubt, dass man gegen die Globalisierung und ihre Auswirkungen kämpfen kann und von seinen Gegnern trotzdem fair behandelt wird, wird sich immer machtlos fühlen.
  • Wer sich unnötig von anderen Patrioten distanziert, weil er glaubt, dass er dadurch in eine bessere Position kommt, stellt sich selbst ein Bein.
  • Wer sich von seinen Gegnern Anerkennung erwartet, indem er sich an sie anbiedert, wird immer enttäuscht werden.
  • Wer immer das gleiche tut, sich aber jedes Mal ein anderes Ergebnis erwartet, wird nie etwas verändern.
  • Wer jede konstruktive Kritik als Angriff wertet, wird nie etwas dazulernen.
  • Wer all das macht, wird immer ein Opfer bleiben!

Deshalb raus aus der Opferrolle und rein ins Leben!

Mehr zum Thema „FPÖ-Neuausrichtung“ finden Sie im „Info-DIREKT Adventkalender“ und im aktuellen Magazin Info-DIREKT. Folgen Sie uns auf Telegram, um nichts zu versäumen.

Abowerbung, Ausgabe 32