Wien fast verloren / Hohe CO2-Belastung unter Maske / Moral-Branding?

Der Info-DIREKT-Tagesrückblick
Tagesrückblick-Symbolbild mit Model nachgestellt; Bildkomposition: Info-DIREKT

Den Info-DIREKT-Tagesrückblick lesen Sie jetzt täglich von Montag bis Freitag auf www.info-direkt.eu und Telegram.
Hier der Rückblick für Mittwoch, den 9. September 2020:

Bevölkerungsaustausch: Wien schon fast verloren

Im seit Jahrzehnten rot regierten Wien sind die echten Wiener bereits beinahe zur Minderheit geworden. 45,9 Prozent der in Wien lebenden Menschen weisen einen Migrationshintergrund auf. Bei Kindern und Jugendlichen sind die Zahlen noch eindeutiger. In den Wiener Volksschulen haben bereits 59 Prozent der Kinder eine andere Umgangssprache als Deutsch. Trotz dieser Zahlen werden etablierte Medien und Politiker nicht müde den Bevölkerungsaustausch zu leugnen. Mehr übersichtlich aufbereitetes Zahlenmaterial zu diesem Thema finden Sie in der Sonderausgabe „Wien-Wahl 2020“ unserer Kollegen vom „Freilich-Magazin“. Hier ein kleiner Vorab-Einblick:

Grafik: „Freilich-Magazin“

Live-Test: Hohe CO2-Belastung unter Corona-Masken

Auf Initiative der Plattform „Österreich ist frei“ hat der gerichtlich beeidete Sachverständige Helmut Traindl den CO2-Wert unter Corona-Masken getestet. Bei allen drei auf Video aufgezeichneten Tests stellte sich heraus, dass die an Arbeitsplätzen zulässigen Höchstwerte bereits nach wenigen Sekunden überschritten wurden. Die einzelnen Testergebnisse und was diese für Maskenträger bedeuten, haben unsere Kollegen vom „Wochenblick“ hier zusammengefasst: „CO2-Werte unter Masken gesundheitsschädlich“. Hier ein Video der Live-Testung:


Migrantenlager in Moria auf Lesbos in Brand gesteckt

Zufälle gibt es! Kurz nachdem in Berlin die Werbetrommel für die Aufnahme von Migranten aus dem Migrantenlager Moria gerührt wurde, kam es dort zu heftigen Protesten. Dabei wurde das „Flüchtlings“-Camp an mehreren Stellen in Brand gesteckt. Feuerwehrleute sollen an den Löscharbeiten gehindert worden sein. Wie zu erwarten nahmen zahlreiche Gutmenschen den Brand zum Anlass ihrer Forderung nach Aufnahme der 13.000 Migranten Nachdruck zu verleihen. Mehr dazu haben wir hier für Sie zusammengefasst: „5 wichtige Fragen zum Brand des Migrantenlagers in Moria“. Eines sollte man den Gutmenschen noch ins Stammbuch schreiben, ist Info-DIREKT Redakteur Michael Scharfmüller überzeugt:

„Eine Welt, in der moralische Erpressungen zum Erfolg führen, ist grausam. Wer sich auf dieses brutale Spiel einlässt, verursacht nur noch mehr Leid und mehr Gewalt.“

Heimatliebe auf TikTok

Zum Abschluss des Tages dürfen wir Ihnen noch ein bewusst unpolitisches Kurzvideo vom Info-DIREKT-TikTok-Kanal zeigen. Gerade in turbulenten Zeiten ist es schließlich ratsam auch die schönen Seiten des Lebens zu genießen!

@infodirekt

#barfuss #wandern 👣 salzkammergut. #oberösterreich #austria #heimat #urlaub #hiking #natur #heimatliebe #fyp #traunsee #training #achtsamkeit

♬ Heast as net – Hubert von Goisern und Die Alpinkatzen

 

Weitere Artikel …