Demo gegen Corona-Maßnahmen zeigt: „alte Normalität“ möglich!

Bilder der Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung am 26. Oktober 2020
Bilder der Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung am 26. Oktober 2020: Julia Nußbaumer für Info-DIREKT

Zwischen 1.500 und 3.000 Menschen gingen gestern vor der Wiener Staatsoper auf die Straße, um friedlich gegen die völlig überzogenen Corona-Maßnahmen der schwarz-grünen Bundesregierung zu protestieren.

Kurzkommentar von Julia Nußbaumer direkt von der Demo

In den Mainstream-Medien wurden die Demonstranten erneut als Corona-Leugner, Verschwörungstheoretiker und Rechtsextreme diffamiert. Ich konnte mich jedoch vor Ort vom genauen Gegenteil überzeugen: Leute aller Altersklassen sangen, tanzten und tauschten sich aus.


Für wenige Stunden hatte man das Gefühl, die „alte Normalität“ zurückzuhaben. Und das fühlte sich verdammt gut an.

Bilder von der Demo:

Maskenverbrennung

Einen Livestream der Demonstration finden Sie auf der Facebook-Steite der Initiative „Österreich ist frei„. Hier noch ein Video der Maskenverbrennung, die am Ende der Demo stattfand:

 

Weitere Artikel …

Ein unwürdiges Theater beim Kampf gegen islamistischen Terror
Deutschland

Ein unwürdiges Theater beim Kampf gegen islamistischen Terror

In regelmäßigen Abständen werden unser Land und unsere europäischen Nachbarländer von terroristischen Anschlägen islamischer Fanatiker erschüttert. Verschwiegener, unter den Teppich der öffentlichen Meinungsbildung gekehrter und weit verbreiteter Vandalismus in kirchlichen Einrichtungen wirkt dagegen im Vergleich […]