Covid-19 Gefäß- statt Atemwegserkrankung / Grüne wollen „Deutschland“ aus Programm streichen / Podcast zum PCR-Test-Skandal

Der Info-DIREKT-Tagesrückblick
Tagesrückblick-Symbolbild mit Model nachgestellt; Bildkomposition: Info-DIREKT

Info-DIREKT Tagesrückblick für den 6. Mai:

Studie: Spike-Proteine schädigen Gefäßsystem

Eine neue Studie aus den USA zeigt erneut, dass Covid-19 in Wahrheit vielmehr eine Gefäßerkrankung darzustellen scheint – keine Atemwegserkrankung. Das wirft nicht nur Fragen an diversen Maßnahmen auf, die auf Basis falscher Annahmen getroffen werden. Bedenklich ist vor allem, dass die Spike-Proteine allein bereits ausreichen, um Schäden an den Gefäßen und somit eine Erkrankung auslösen. Eben jene vormals als völlig harmlosen bezeichneten Spike-Proteine soll der menschliche Körper durch die Covid-Impfungen in großer Zahl bilden. 

AfD: Meuthen gegen Weidel und Chrupalla als Spitzenkandidaten

Neben Joana Cotar und Joachim Wundrak, die dem Lager um den EU-freundlichen Co-Parteivorsitzenden Jörg Meuthen angehören, bewerben sich auch Alice Weidel und Tino Chrupalla als Spitzenteam für die AfD. Meuthen spricht sich schon jetzt klar für Cotar und Wundrak als Spitzenkandidaten der Partei aus. Für viele kommt das zwar wenig überraschend – Kritik erntet er für dieses Verhalten dennoch eine Menge.


Grüne wollen „Deutschland“ aus dem Wahlprogramm streichen

Das Wort „Deutschland“ ist den deutschen Grünen zutiefst zuwider: Daher verlangen aktuell mehr als 300 Grünen-Mitglieder, darunter auch Kandidaten der kommenden Bundestagswahl, dass das Wort aus dem Programm gestrichen wird. Das heißt nämlich derzeitig „Deutschland. Alles ist drin.“. Die Begründung für diesen Vorstoß lässt tief blicken:

Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch in seiner Würde und Freiheit. Und nicht Deutschland.

Staatsanwalt hält fest: Sturm auf Versicherung gab es nicht

Die jugendstrafrechtliche Verfolgung eines Beteiligten am angeblichen „Sturm auf ein Versicherungsgebäude“ am 6. März wurde eingestellt: Einen solchen Sturm hat es in Wahrheit nämlich nicht gegeben, wie die Staatsanwaltschaft in einem Dokument festhält. Die Geschichten von einem wild gewordenen Mob sind frei erfunden: Stattdessen hätten lediglich einige Menschen versucht, aus der Umkesselung der Polizei zu fliehen.

PCR-Test-Skandal in Tirol

Gestern war der Pressesprecher der FPÖ-Tirol, Fabian Walch, zu Gast im Info-DIREKT Live-Podcast. Er sprach dort unter anderem über den PCR-Test-Skandal in Tirol und die damit höchstwahrscheinlich verbundenen Rücktritte von zwei ÖVP-Landesräten.

Nicht verpassen: Info-DIREKT Live-Sendung

Von Montag bis Freitag senden wir fast täglich um 22 Uhr einen Live-Podcast auf Telegram und Youtube. Meist kommen darin auch Gäste aus Politik, Medien und Zivilgesellschaft zu Wort. Heute ist beispielsweise Islamisten-Experte Irfan Peci in der Sendung. Einige Live-Aufnahmen können hier nachgehört werden: Info-DIREKT – Der Podcast für Patrioten

Weitere Artikel …