Widerstands-Tipps für den heißen Herbst von Hans-Christoph Berndt (AfD)

Widerstands-Tipps für den heißen Herbst von Hans-Christoph Berndt (AfD)
Bild Hans-Christoph Berndt (AfD-Brendenburg, Zukunft Heimat) in Schnellroda: Info-DIREKT

Im Interview mit Info-DIREKT erklärt Hans-Christoph Berndt, Fraktionsvorsitzender der AfD-Brandenburg, was aus seiner Sicht für die Widerstandsbewegung diesen Herbst und Winter wichtig sein wird. (Video des kurzen Gesprächs am Ende des Beitrags)

Hans-Christoph Berndt ist nicht nur Politiker sondern auch im Verein „Zukunft Heimat“ aktiv, der Teil der patriotischen Zivilgesellschaft ist. Deshalb fragte ihn Michael Scharfmüller beim Sommerfest des „Instituts für Staatspolitik“ und des „Verlags Antaios“ in Schnellroda, was aus seiner Sicht für den heißen Herbst, der uns laut Establishment bevorsteht, wichtig sein wird. Berndts klare Antwort:

  • Nicht wegen Bagatellen spalten lassen
  • Proteste dezentral und gleichzeitig organisieren
  • Sich vernetzen und Initiativen gründen

+++ Ein in Schnellroda geführtes Gespräch mit Anselm Lenz, Herausgeber der Wochenzeitschrift „Demokratischer Widerstand“,  finden Sie hier:„Müssen uns um den Nationalstaat kümmern“.  Ein kurzes Interview mit Erik Lehnert, Leiter des IfS, sehen Sie hier: Sommerfest in Schnellroda als gesellschaftliches Ereignis“. Ein weiteres kurzes Video mit Martin Lichtmesz (Philosoph und Autor) veröffentlichen wir in Kürze. Abonnieren Sie Info-DIREKT auf YouTube und Telegram und tragen Sie sich kostenlos in unseren Newsletter ein, um nichts zu versäumen! +++


Hier das zwei Minuten kurze Video-Interview mit Hans-Christoph Berndt:

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, dann abonnieren Sie das Magazin Info-DIREKT oder leisten Sie einen Beitrag mit einer Spende! Nur gemeinsam sind wir stark!

Weitere Artikel …