Helferich (AfD) warnt vor Transformation zum Vielvölkerstaat

Helferich (AfD) warnt vor Transformation zum Vielvölkerstaat
Bildschirmfoto von Matthias Helferichs (AfD) Rede im Bundestag: youtube.com

In seiner jüngsten Bundestagsrede zeigte Abgeordneter Matthias Helferich (AfD) auf, dass die Ampelregierung mit ihrem Rückführungsverbesserungsgesetz nur verschleiern will, was sie zeitgleich mit ihrer Einbürgerungsreform zerstört. (Video der Rede am Ende des Beitrags)

Bevor sich Helferich dem Thema Migration widmete, begrüßte er Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) mit einer ironischen Anspielung auf deren Steuergeldverschwendung:

„Frau Präsidentin, vielleicht vorab, Sie sehen heute toll aus, tolles Haar, Ihr Friseur ist wirklich jeden Euro der 13.000 € Steuergeld wert.“ 

Für diese charmante Form der Kritik kassierte der AfD-Politiker einen Ordnungsruf, den er lächelnd entgegennahm.


Ampel-Regierung will Transformation zum Vielvölkerstaat

Im Hauptteil seiner Rede lobte Helferich das Rückführungsverbesserungsgesetz. Es sei richtig, „schneller, unbürokratischer und offensiver abschieben zu wollen“. Gleichzeitig kritisierte er jedoch die Einbürgerungsreform der Ampel, die auf eine „weitere Aushöhlung unseres Staatsangehörigkeitsrechts“ hinauslaufe und Deutschland in einen Vielvölkerstaat transformiere. Helferich sieht darin eine Bedrohung für die „Identität des Staatsvolkes“. Um diese Gefahr abzuwenden, fordert er:

„Remigration, millionenfache Remigration!“

Formular entlarvt Heuchler

Seine Rede beendete er mit einer Aufforderung an die Einwanderungsfetischisten im Bundestag: Bis die Remigration endlich umgesetzt werde,

„sollten Sie alle die Aufnahme von Afghanen oder wahlweise Afrikanern in der eigenen Luxusbude erklären.“

Dazu überreichte Helferich der Bundestagspräsidentin ein Formular zur Aufnahme von „Flüchtlingen“, das vor kurzem auch per Hauspost von ihm und seinen Kollegen Sebastian Münzenmaier und Roger Beckamp an alle Bundestagsabgeordneten gesandt wurde und für Entsetzen bei manchen Heuchlern sorgte.

Hier die sehenswerte Rede von Matthias Helferich im Bundestag:

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, dann abonnieren Sie das Magazin Info-DIREKT oder leisten Sie einen Beitrag mit einer Spende! Nur gemeinsam sind wir stark!

Weitere Artikel …