Info-DIREKT - Das Magazin für Patrioten, Ausgabe 27

Was Patrioten aus der FPÖ-Regierungsbeteiligung lernen können

Info-DIREKT - Ausgabe 27
Info-DIREKT - Ausgabe 27

Nach den Turbolenzen der letzten Monate meldet sich Info-DIREKT mit einem Feuerwerk an Gastautoren und Interviewpartnern zurück. Besonders beleuchtet werden in der 27. Ausgabe diese Themen:

  • FPÖ-Regierungsbeteiligung, was wir daraus lernen können
  • Hausdurchsuchungen als fragwürdiges Mittel im „Kampf gegen rechts“
  • Metapolitik in der Praxis

Zum ersten Thema haben wir nicht nur Ex-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) interviewt, sondern auch SPÖ-Tirol-Chef Georg Dornauer. Zudem sind Christian Hafenecker (FPÖ-Generalsekretär) und Matthias Hofer („Süd-Tiroler Freiheit“) mit Gastbeiträgen vertreten. Beide zeigen sich von der freiheitlichen Regierungsarbeit begeistert.

Brauchen wir Alternativen zu den etablierten Medien?

View Results

Loading ... Loading ...

Regierungsbilanz aus Sicht der patriotischen Zivilgesellschaft

Die Regierungsbilanz, die Michael Scharfmüller aus Sicht der patriotischen Zivilgesellschaft und Medien zieht, fällt hingegen um einiges kritischer aus. In eine ähnliche Kerbe schlägt Philip Stein. Er hat für Info-DIREKT aufgeschrieben, was Nachhaltigkeit in der Politik bedeutet. Passend zu diesem Thema analysiert Benedikt Kaiser, dass eine patriotische Partei nicht erfolgreich sein kann, wenn sie die „Soziale Frage“ ignoriert.

Unterschied zu Regierungsbeteiligungen unter Wolfgang Schüssel

Warum die freiheitliche Regierungsbeteiligung im Jahr 2018/19 erfolgreicher war als die in den 2000er Jahren, hat Eberhard Hubner für Info-DIREKT analysiert. Weshalb der beim Volk beliebte Herbert Kickl als Innenminister unter Dauerbeschuss der etablierten Medien stand, lesen Sie in einem Gastkommentar von Werner Reichel. Und weshalb man mit politischen Quereinsteigern vorsichtig umgehen sollte, hat Martin Pfeiffer für Info-DIREKT zusammengefasst.

Interviews mit ÖVP-Spitzenpolitikern

Im allgemeinen Teil des Magazins beantworten Sebastian Kurz (Ex-Bundeskanzler und ÖVP-Chef) und Viktor Sigl (Präsident des oberösterreichischen Landtags) drei Fragen von Info-DIREKT. Zudem haben wir Nicole Höchst (AfD-Bundestagsabgeordnete) befragt, weshalb die AfD an Bundestagssitzungen nicht mehr in voller Mannstärke teilnimmt. EU-Abgeordneter Roman Haider (FPÖ) berichtet für Info-DIREKT direkt aus Brüssel.

Info-DIREKT, Ausgabe 27: Regierungsbilanz
Info-DIREKT, Ausgabe 27: Regierungsbilanz

Tipps für Hausdurchsuchungen

Hausdurchsuchungen als Mittel im „Kampf gegen rechts“ sind zwar seit der Razzia bei HC Strache in aller Munde, leider aber kein Einzelfall, wie ein Beitrag von Julian Schernthaner belegt. Während Petr Bystron (AfD-Bundestagsabgeordneter) im Gespräch über die unrechtmäßige Razzia bei ihm zuhause erzählt, gibt Rechtsanwalt Thomas Tauer Tipps wie man sich bei einer Hausdurchsuchung verhalten sollte.

Metapolitik in der Praxis

In patriotischen Kreisen ist seit einiger Zeit viel von Metapolitik die Rede. In der vorliegenden 27. Ausgabe bringen wir deshalb Beispiele dafür, wie diese von verschiedenen Akteuren in die Praxis umgesetzt wird. Von John Hoewer und Roland Lang (Südtiroler Heimatbund) haben wir dazu jeweils einen Beitrag zur „CasaPound Italia“ erhalten. Zudem sahen wir uns bei der Feier zum einjährigen Bestehen des Bürgertreffpunkts „Mühle Cottbus“ in Brandenburg um. Ferner sprachen wir mit Philip Huemer von der Plattform „Gedenken 1683“ über Erinnerungskultur als Identitäts-Kompass.

„Wehret den Anfängen!“

Wie Metapolitik in der Praxis funktioniert, sieht man auch an den Karikaturen, die über Patrioten gezeichnet werden. Deshalb sprachen wir für diese Ausgabe mit jenem Zeichner, der Aktivisten der „Identitären Bewegung“ in einer seiner Karikaturen überspitzt als Ungeziefer dargestellt hat, welches vom oberösterreichischen Landeshaupt Thomas Stelzer (ÖVP) vergast wird.

Diese und weitere Beiträge finden Sie in der aktuellen Info-DIREKT-Printausgabe. Das Magazin Info-DIREKT kann österreichweit bei jedem Zeitschriftenhändler bestellt werden. Am besten und bequemsten ist es jedoch, wenn Sie jetzt Info-DIREKT, ab nur € 38,50, abonnieren.

Hier können Sie das Magazin vorab online durchblättern: