Bald ein Jahr „Stalingraz“ – Live-Podcast mit Alexis Pascuttini

Bald ein Jahr „Stalingraz“ - Live-Podcast mit Alexis Pascuttini
Bild Alexis Pascuttini, Klubobmann der FPÖ im Grazer Gemeinderat: FPÖ-Graz; Bildkomposition: Info-DIREKT

Im „Info-DIREKT Live-Podcast“ am 17. August war FPÖ-Graz-Klubobmann Alexis Pascuttini zu Gast, um mit Michael Scharfmüller über das Erfolgsgeheimnis der KPÖ-Graz und die Turbulenzen innerhalb der FPÖ-Graz zu sprechen.

Im September ist es ein Jahr her, dass die ÖVP-FPÖ-Stadtregierung in Graz abgewählt und die KPÖ zur stärksten Partei gemacht wurde. Seither wird Graz von einer Koalition aus KPÖ, Grünen und SPÖ regiert. Wie es der KPÖ gelang zur stärksten Partei in Graz aufzusteigen, warum die SPÖ kaum eine Rolle spielt und weshalb die wahre Gefahr für Graz die Grünen sind, erzählt Alexis Pascuttini im „Info-DIREKT Live-Podcast“. Dort hören Sie auch seine Antwort auf die provokante Frage, ob die KPÖ vielleicht die bessere „soziale Heimatpartei“ ist?

Mit völliger Offenheit gegen Korruptionsvorwürfe

Im „Info-DIREKT Live-Podcast“ wurde jedoch nicht nur über andere Parteien gesprochen, sondern – neben einigen anderen Themen – auch über die Korruptionsvorwürfe, die gegen die FPÖ-Graz letztes Jahr erhoben wurden. Mittlerweile ermittelt in dieser Sache die Staatsanwaltschaft. Verbunden mit dem Korruptionsverdacht sind auch zahlreiche Diskussionen innerhalb der Partei, wo die Schuldigen zu suchen seien und wie man mit dem Skandal am besten umgehen könnte. Im „Info-DIREKT Live-Podcast“ erklärt Pascuttini, weshalb er die Aufklärungsarbeit durch die Behörden unterstützt und warum er die gesamte Buchhaltung des Gemeinderatsklubs für die Medien offenlegt.


Sendung jetzt nachhören

Am Ende der Sendung stellte ein Podcast-Zuhörer noch eine Frage zum Thema „Kennzeichenpflicht für Radfahrer“, die noch einmal für Diskussion sorgte. Zusammengefasst: Ein spannender einstündiger Podcast – nicht nur für Grazer!

Der „Info-DIREKT Live-Podcast“ mit Alexis Pascuttini kann jetzt fast überall nachgehört werden, wo es Podcasts gibt. Beispielsweise auf Google-Podcast, Apple-Podcasts, Podcast-Archiv, Spotify und YouTube:

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, dann abonnieren Sie das Magazin Info-DIREKT oder leisten Sie einen Beitrag mit einer Spende! Nur gemeinsam sind wir stark!

Weitere Artikel …